SilverStripe CMS: Website-Inhalte intuitiv verwalten

15. November 2013 | Kommentieren

Websites müssen leben: Mit einem Content Management System können Inhalte und Navigationsstruktur flexibel angepasst und erweitert werden, ganz ohne HTML-Kenntnisse. webworx arbeitet oft mit dem CMS SilverStripe, das wir im Folgenden vorstellen.

SilverStripe CMS: Website-Inhalte intuitiv verwalten

SilverStripe ist ein Open Source Content Management System, das sowohl für Anwender als auch für Entwickler angenehm zu bedienen ist. Mit der aktuellen Version 3 wurde die Benutzeroberfläche vollständig überarbeitet und orientiert sich an den neuesten Usability-Standards. Somit wird eine intuitive Bearbeitung der Website-Inhalte ermöglicht, ähnlich wie mit einem Textverarbeitungsprogramm. Design und Inhalt sind dabei streng voneinander getrennt, sodass Redakteure Webseiten ohne Gestaltungs- oder Programmierkenntnisse bearbeiten können.

Silverstripe CMS

Navigation, Texte und Bilder verwalten

Die Website-Navigation wird von SilverStripe in einer übersichtlichen Baumstruktur organisiert. Neue Menüpunkte können hinzugefügt, ausgeblendet oder gelöscht werden. Die Reihenfolge lässt sich bequem per Drag & Drop verändern. Seiteninhalte werden in einem WYSIWYG-Editor bearbeitet und formatiert. Bilder und Dokumente können bequem verwaltet, Videos von Plattformen wie YouTube einfach über einen Link eingebunden werden. Die Änderungen lassen sich in einem Entwurfsmodus zwischenspeichern und über eine Vorschau betrachten.

Silverstripe CMS

Weitere interessante Funktionen

OnPage SEO ist über die Eingabe von seitenspezifischen Meta-Beschreibungen, Seitentiteln und sprechenden URLs problemlos möglich. Rechtevergabe, Mehrsprachigkeit, Volltextsuche, Galerien oder ein Blog sind nur einige der Funktionen und Module, die SilverStripe standardmäßig bereitstellt. Das PHP-basierte SilverStripe Framework Sapphire ermöglicht es Entwicklern zudem, die Funktionen des CMS flexibel an spezielle Kundenanforderungen anzupassen.

webworx-Projekte mit SilverStripe umsetzen

Möchten Sie für Ihre Website ein Content Management System einsetzen, um Inhalte selbstständig bearbeiten und verwalten zu können, dann unterstützen wir Sie gerne bei der Implementierung. Dabei treffen wir die Wahl für das passende CMS entlang Ihrer individuellen Bedürfnisse. Spricht etwas gegen den Einsatz von SilverStripe in Ihrem konkretem Anwendungsfall, können wir auch Erfahrung mit weiteren CMS wie Typo3, Joomla, Contenido, Contao oder WordPress aufweisen.


Kommentieren


Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

Übersicht

Schleswig-Holstein. Der echte Norden.