webworx sponsert Aalregatta mit Web-Relaunch

15. Mai 2013 | Kommentieren

Der perfekte Ausflugstipp am Pfingstwochenende: Die Aalregatta wird bereits seit 120 Jahren auf der Ostsee gesegelt und ist damit eine der ältesten Segelwettfahrten in Europa. webworx unterstützt die Traditionsregatta mit einer neuen Website.

webworx sponsert Aalregatta mit Web-Relaunch

Ziel der Überarbeitung war es, den gestiegenen Anforderungen an die Online-Kommunikation noch besser gerecht zu werden. Unter www.aalregatta.de können sich Teilnehmer und Besucher deshalb nun umfassend und intuitiv zu den diesjährigen Wettfahrten sowie zum Rahmenprogramm der Segelveranstaltung informieren. 

Der Relaunch fand im Rahmen einer Sponsoring-Leistung seitens webworx statt. Geplant ist zudem ein veranstaltungsbegleitender Newsletter, der über unsere hauseigene Newsletter Software sitepackage:// implementiert wird.

Ausflugstipp: Traditionsregatta zu Pfingsten

Die Aalregatta 2013 wird wie immer am Pfingstwochenende ausgerichtet: Am Samstag, den 18. Mai, wird die Langstrecke von Kiel nach Eckernförde gesegelt, am Sonntag, den 19. Mai, finden Kurzstreckenregatten in der Eckernförder Bucht statt. Erwartet werden über 600 aktive Segler mit mehr als 120 Yachten der ORC- und Yardstickklassen. Das abwechslungsreiche Landprogramm schließt zudem den Pfingstmontag mit ein.

Übrigens: Ihren Namen erhielt die Regatta durch den geräucherten Aal, den alle Teilnehmer bis heute nach der Zieldurchfahrt erhalten.


Kommentieren


Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

Übersicht

Schleswig-Holstein. Der echte Norden.